Business Coaching / Privat Coaching

Business-Coaching ist die individuelle Förderung und Entwicklung von Führungspersonen aus der Wirtschaft.
Es unterstützt die Entfaltung von Bestleistungen in herausfordernden beruflichen Situationen. Auch die Lifebalance
wird hierbei berücksichtigt.

Privat-Coaching ist eine individuelle Lebensberatung. Es bedeutet, den Klienten in gemeinsamen Gesprächen zu begleiten und ihm eine andere Wahrnehmung zu ermöglichen. So kann er seine Wahlmöglichkeiten erkennen, entwickelt ein größeres Selbstvertrauen und wird dann zu neuen Lösungsansätzen finden. Es werden Aufgaben, Ziele, Visionen und Ressourcen geklärt, um eine Umsetzungsstrategie zu schaffen, die in den Alltag integriert wird.

Beim Coaching geht es um eine psychologisch orientierte, helfende Begleitung bei schwierigen Lebenssituationen oder Lebenskrisen noch bevor eine Therapie erforderlich ist. Das Ziel des Coachings ist eine Optimierung der Lebensqualität! Dadurch lässt sich die Balance zwischen folgenden Rollenanforderungen wieder herstellen:

• Arbeit (Leistung, Karriere)
• Familie (Liebe, Freunde, Partnerschaft und Kinder)
• Körper (Gesundheit und Fitness)
• Materielle Sicherheit
• Selbstverwirklichung (Religion, Spiritualität)

Die 3 Phasen des Coachingprozesses

1. Startphase: Erstgespräch, Klärung des Coachingbedarfes, Schaffen der Rahmenbedingungen
2. Hauptphase: Klären der Ausgangssituation (s. Fragebogen), Formulieren der genauen Ziele nach
    vorgegebenen Richtlinien, Erarbeiten der geeigneten Interventionsmethoden
3. Schlussphase: Evaluation der durchgeführten Schritte, langfristiges Implementieren

Handlungsfelder im Business-Coaching

• Verbessern der Führungsfähigkeit
• Teamkonflikte lösen
• Zeitmanagement-Optimierung
• Persönlichkeitswachstum
• Stressbewältigung und Lebensenergie
• Burnout-Prophylaxe
• Kompetenzen im Change-Management steigern

Handlungsfelder im Privat-Coaching

• Persönlichkeitsentwicklung
• Sinnkrisen bewältigen
• Kommunikationsbarrieren überwinden
• Stressbewältigung und Lebensenergie
• Work-Life-Balance
• Selbstverwirklichung
• Aufarbeiten von Lebenskrisen

Die Methoden im Coaching

In den Coachingsitzungen arbeite ich vorwiegend mit folgenden Methoden:

• Kommunikationstheoretische Grundlagen (nach Paul Watzlawick, Friedemann Schulz von Thun)
• Transaktionsanalyse (nach Eric Berne, Thomas Harris)
• Einstellungs- und Verhaltensänderung
• Persönlichkeitstests als diagnostisches Werkzeug zur Standortbestimmung des Klienten:
   Das persolog® Persönlichkeits-Modell, die Fritz-Riemann-Typologie, das astrologische Radix-Horoskop
• Soziometrische Methoden (nach Jakob Moreno): Skalierungs-Soziometrie, Beziehungssoziometrie, das soziale Atom
• Psychodramatische Interventionen (nach Jakob Moreno): Gesprächstausch,
   Problemraum-Lösungsraum-Aufstellung, Tetralemma
• Hypnocoaching/Trance-Sitzungen (nach Milton Erickson)
• Die Arbeit mit Glaubenssätzen, Programmen und Metaprogrammen (NLP)
• Logische Ebenen (nach Robert Dilts)
• Umgang mit Rollenverhalten (Disidentifikation nach Roberto Assagioli)
• Kognitives Umstrukturieren (aus der humanistischen Psychologie)

Fragen, die der Klient als Vorbereitung auf das Coaching beantworten sollte

Was
Wie lässt sich das Problem beschreiben?

Wohin
Was soll sich (stattdessen) bei Ihnen einstellen?

Was wird neu
Was soll bei Ihnen verschwinden oder weniger werden – oder was soll bei Ihnen mehr oder häufiger werden?

Ziel
Wie lässt sich das Ziel beschreiben, das durch die gemeinsame Arbeit erreicht werden soll?

Wer
Welche Personen sind am Veränderungsprozess beteiligt?

Wann
Wann klappt das schon? Gibt es Situationen oder Lebensbereiche, in denen Sie mit Ihren eigenen Fähigkeiten die oben genannten Ziele aus dem „Wohin?“ schon erreichen?

Bisherige Lösungsversuche
Was genau haben Sie bisher schon selbst unternommen, um das Problem aus eigenen Kräften zu lösen?

Die Philosophie

Emanuel Winklhofer

Seit 23 Jahren hält Emanuel Winklhofer Seminare für Apotheken im Bereich Motivation, Kommunikation und Persönlichkeitsbildung und hat in mehr als 1.800 Seminartagen mit seinen Teilnehmern intensiv gearbeitet.

Er beleuchtet die Vorkommnisse im Beruf anhand allgemeiner Lebenssituationen und gibt Einblicke in psychologische Bereiche von Programmen und Glaubensmustern. Seine Aufgabe sieht er darin, Menschen aufzubauen, ihnen Ziele zu geben und zu ihrer Weiterentwicklung beizutragen, und zwar nicht durch oberflächliche Motivation, sondern durch Einsichten auf einer tiefen inneren Ebene.

In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass bei den Seminarteilnehmern ein großes Interesse zu einer individuellen Beratung und zu einer persönlichen Begleitung besteht. Diesem Wunsch kommt er nun gern nach und verbindet die Seminar-Erfahrung der zurückliegenden Jahre mit den professionellen Werkzeugen des Coachings. So wird für den Klienten die psychologisch orientierte, zielgerichtete Einzelbetreuung zu einem Nutzen für seine persönliche Weiterentwicklung.

Nehmen Sie Kontakt auf:

Coaching Emanuel Winklhofer · Donaustaufer Str. 60 · 93059 Regensburg
Telefon 0160 – 9 69 39 768 • Email: coaching@winklho.de